Excite

Thema Sonnenschutz: Die Sonnencremes aus Discountern sind die Besten

Stiftung Warentest hat passend zum Sommeranfang Sonnenschutzmittel unter die Lupe genommen und siehe da, die billigsten Sonnencremes und –sprays haben in der Bewertung am besten abgeschnitten. Insgesamt hat Stiftung Warentest 21 Produkte getestet.

Wie die FAZ Online berichtet, hat das Institut Sonnenschutzmittel mit dem Lichtschutzfaktor 30 getestet. Das bedeutet, dass man mit Produkten, die diese Kennzeichnung aufweisen, 30-mal länger in der Sonne bleiben kann, als es der eigene Hauttyp ohne Sonnenschutz vertragen würde.

Kriterien für die Bewertung waren zum Beispiel ob der angegebene Sonnenschutzfaktor stimmt, ob die Produkte wasserfest sind und ob das Preisleistungsverhältnis angemessen ist. Die Testsieger sind Ombra Sun Care Sonnencreme von Aldi für 2,67 € für 100 Milliliter, Rossmann Sun Ozon Sonnenmilch der gleichnamigen Drogeriekette für 2,50 € und das Sonnenspray Nivea Sun Light Feeling für 5,50 €.

Die Testsieger haben nicht nur ihre Wirkung in Sachen Sonnenschutz erfüllt, sondern sind auch im angegebenen Maße wasserfest. Des Weiteren versorgen diese Produkte die Haut auch mit Feuchtigkeit, denn Sonne, Wind und Salzwasser trocknen die Haut aus. Dabei ist die Wirkung unabhängig davon, ob man jetzt eine Creme, eine Milch oder ein Spray verwendet. Mit Abstand auf den letzten Plätzen finden sich die sehr teuren Produkte namhafter Kosmetikhersteller. So ist die Sun Care Lotion von Lancaster wirksam, versorgt die Haut allerdings kaum mit Feuchtigkeit und schneidet daher schlechter ab, als die Discountermarken. Absolut katastrophal ist das Ergebnis der Produkte von L'Oréal Solar und Vichy, die den angegebenen Sonnenschutz, gar nicht erst einhalten, was mit der Note mangelhaft bewertet worden ist.

Egal welches Produkt man benutzt, sich gut einzucremen ist wichtig. Drei Esslöffel Sonnenmilch sollten es für den gesamten Körper eines Erwachsenen sein. Erst dann sollte der angegebene Lichtschutzfaktor erreicht sein. Und wer die billigen und gleichwertigen Sonnenschutzmittel der Discounter nutzt, kann im Vergleich mit den teuren Produkten, die von Stiftung Warentest unter die Mangel genommen worden sind, in einer Urlaubswoche sogar bis zu 50 € pro Peron sparen.

Bild: Tom Purves (Flickr), kweez mcG (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017