Excite

Tipps für Hundehalter: Den Hund richtig füttern

Der Hund ist der treueste Freund des Menschen. Und wie jedes Lebewesen auf diesem Planeten, will auch der Vierbeiner regelmäßig essen. Hunde wollen sogar ständig etwas in sich hineinstopfen und deswegen ist es für Hundehalter besonders wichtig, Disziplin bei den Mahlzeiten zu etablieren. Wir geben Tipps, wie Sie Ihren Hund richtig füttern.

    AbsolutHund.at / Twitter

Zubereitung

Erziehen Sie Ihren Hund so gut, dass er bei der Zubereitung des Futters an einem festen Platz wartet. Ansonsten bettelt er oder springt direkt zum Futternapf, auch wenn dieser noch gar nicht auf dem Boden steht. Sie sollten auch einen festen Futterplatz wählen, an dem Ihr Hund fressen kann. So erfährt er eine gewisse Routine und weiß, wann er essen darf. Und fressen darf er erst auf Kommando.

Dosierung

Achten Sie immer auf die Dosierung des Futters. Sie können sich nach den Angaben auf der Verpackung richten. Wenn Sie dazu noch Trockenfutter reichen, besorgen Sie sich einen transparenten Napf dafür und achten auch hier darauf, dass es nicht zuviel wird. Wenn Sie zwischendurch noch Leckerli oder andere Belohnungen geben, verrechnen Sie diese mit der Futterdosierung.

Dem Hund Freiraum lassen

Sie sollten Ihren Hund beim Fressen beobachten, damit Sie wissen, wie er das Futter annimmt. Wechseln Sie gegebenenfalls die Futtersorte, falls Sie merken, dass er sich nicht so auf das Fressen stürzt, wie er sollte. Aber stellen Sie sich nicht direkt neben ihn, wenn er frisst. Das würde ihn nur stören, dadurch wird er unruhig und schlingt es eventuell herunter.

Wasser reichen

Sehr wichtig ist es, immer Wasser dazu zu stellen, vor allem, wenn der Hund Trockenfutter bekommt. Sie werden sehen, dass er es mit Freude trinken wird. Und prüfen Sie regelmäßig, ob der Vierbeiner nicht zu dick geworden ist. Streichen Sie über die Flanke, Sie sollten dann noch problemlos die Rippen fühlen. Wenn dies der Fall ist, hat der Hund genau das für ihn passende Gewicht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017