Excite

Unvergessliche Momente: Tipps für die Hochzeitsnacht

Mit der Hochzeitsnacht verbinden Paare immer ganz romantische Vorstellungen. Es muss die perfekte Nacht werden. Oft wird sie aber zum Desaster, weil sie schon perfekt durchgeplant ist, aber dann unvorhergesehenes geschieht. Man muss nur bei der Hochzeitsfeier etwas zu tief ins Glas geschaut haben und schon kann es schief gehen. Wir haben hier einige Tipps für die Hochzeitsnacht.

In ein Hotelzimmer investieren

Es herrscht schon ein immenser psychischer Druck auf dem Brautpaar, wenn es um die Hochzeitsnacht. Vor allem der Bräutigam möchte alles dafür tun, dass es eine perfekte Nacht wird. Am besten ist es aber, wenn man sich komplett davon freimacht und die Möglichkeit mit einbezieht, dass es schief gehen könnte.

Ein Klassiker unter den Tipps für die Hochzeitsnacht ist das gebuchte Hotelzimmer. Das Geld sollte man schon investieren, um komplett Ruhe vor dem Partyvolk zu haben. Oft kommt es auch vor, dass die eigene Wohnung von den Freunden "verschönert" wurde. In einem Hotelzimmer bekommt man davon nichts mit, außerdem ist die unbekannte Atmosphäre prickelnder.

Als Frau sollte man auf jeden Fall darauf achten, auch unter dem Brautout etwas Schönes zu tragen. Deswegen sollte sie sexy Unterwäsche anziehen und damit den Mann später überraschen. Das gebuchte Zimmer sollte dann auf jeden Fall romantisch dekoriert werden, zum Beispiel mit Kerzen und Rosen. Oft tut dies auch der Zimmerservice im Vorfeld gegen einen kleinen Obulus.

Schöne Musik verbessert die Stimmung immer, also am besten vorher eine CD mit Lieblingsliedern zusammenstellen. Und wichtig ist es, den Namen des Hotels für sich zu behalten. Unter den Partygästen sind immer irgendwelche Typen, die es lustig finden, dem Paar dann nachts einen Besuch abzustatten.

Sektfrühstück

Eine Hochzeitsnacht ist meistens mit dem sexuellen Akt verbunden. Doch heutzutage ist es so, dass Brautpaare schon jahrelang zusammen leben und deswegen nichts Neues erleben können. Also am besten schon im Vorfeld nicht alles auf den Sex auslegen. Der Mann sollte stattdessen eher sein Wissen über die Frau nutzen und ihr genau das geben, was sie mag. Und umgekehrt natürlich ebenso.

Ein Sektfrühstück am nächsten Morgen rundet die Hochzeitsnacht ab. Dieses kann schon im Vorfeld geordert werden. Mit diesen Tipps für die Hochzeitsnacht sollte es zu traumhaften Stunden führen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017