Excite

Übungen für den Po: Workout für den Knackpo

Jede Frau wünscht sich einen Knackpo und der Weg dahin ist gar nicht so beschwerlich, wir haben hier einige Übungen zusammengestellt, mit dem man seinen Körper formen und das perfekte Gesäß erreichen kann. Der Vorteil dieses Workouts ist, dass man es in den eigenen vier Wänden durchführen kann. Und wer sich diszipliniert daran hält, der erreicht den Knackpo schon bald.

    FitnessInspired / Twitter

Po-Übung im Stehen

Einige Utensilien sollten Sie dennoch im Haus haben. Ein Theraband und eine Isomatte bekommt man in jedem Sportgeschäft. Und dieses Band ist wichtig für die erste Übung. Man bindet sich das Theraband um die Knöchel, stellt das Standbein leicht gebeugt auf den Boden, der Rumpf ist angespannt. Und das andere Bein bewegt man leicht vor und zurück, so dass das Theraband sich immer wieder anspannt. Nach drei Durchgängen und 7 Mal pro Bein geht man dann zur nächsten Übung über.

Nun legt man sich auf die Isomatte auf den Bauch. Die Hände sollten unter der Stirn verkreuzt werden. Nun noch den Po anspannen und den Bauch gegen die Wirbelsäule drücken und ein Bein jeweils auf und abbewegen. Auch hierbei werden acht Durchgänge bei drei Wiederholungen gemacht. Diese Übung ist übrigens viel anstrengender, als sie aussieht.

Der VIerfüßler-Stand

Es geht wieder auf die Isomatte, doch dieses Mal knien Sie sich hin und stützen sich mit den Ellenbogen ab. Sie sollten etwa in Schulterhöhe liegen und die Knie genau unter den Hüften. Nun noch den Bauch anspannen und dann jedes Bein acht Mal im 90 Grad-Winkel anheben, kurz halten und wieder senken. Diese Übung ist effektiv, wie anstrengend.

Auch die gute, alte Brücke hilft auf dem Weg zum Knackpo. Dabei werden die Arme am Körper entlang hingelegt, mit den Handflächen nach unten. Die Beine müssen angewinkelt aufgestellt werden. Nun wird der Po angehoben und etwa zehn Sekunden gehalten, danach wieder absenken. Der Körper sollte dann eine Gerade bilden. Po unbedingt anspannen und das ganze acht Mal wiederholen.

Abfahrtshaltung wie beim Skifahren

Für diese Übung kann ein Flexibar-Stab verwendet werden. Auch diesen bekommt man in jedem Sportgeschäft. Nun stellen Sie sich schulterbreit hin und senken den Po ab, so dass die Knie aber nicht über die Schuhspitzen hinausragen. Die Arme strecken sie mit dem Stab in beiden Händen lang nach vorne, neben den Ohren entlang. Nun den Stab in dieser Position langsam vor- und zurückführen. Auch diese Übung sollte acht Mal wiederholt werden.

Der Baby-Lauf

Bei dieser Übung mit dem niedlichen Namen sitzt man einfach auf dem Boden und stützt die Hände auf den Knien ab, die Beine sind angewinkelt. Nun verlagern Sie das Gewicht im Wechsel auf die linke und die rechte Pobacke, so gehen Sie dann langsam nach vorne. Bei acht Wiederholungen sollte jeder Pomuskel 20 Mal angespannt werden.

Lift-Up

Sie stellen die Beine auf, liegen nur mit Kopf und Schultern auf dem Boden, so dass der Körper eine Gerade bildet. Die Arme werden neben den Körper flach abgelegt. Sobald das Becken angehoben wurde, einatmen und den Po anspannen. Anschließend das rechte Bein nach oben strecken, sobald man ausatmet. Etwas halten und dann das andere Bein nehmen. Acht Wiederholungen pro Bein genügen bei dieser Übung für den Knackpo.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017