Excite

Umfrage: Frauen schlafen schlechter

Laut einer aktuellen Umfrage kämpfen in Deutschland fast doppelt so viele Frauen mit Schlafstörungen wie Männer. Vor allem Stress sei nach Aussage der Befragten der Grund Nummer eins für die schlechte Schlafqualität.

Die Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse – durchgeführt durch die Forsa – befragte insgesamt 1008 Erwachsene über 18 Jahren. Insgesamt gab fast jede zweite Frau, aber nur jeder vierte Mann an, regelmäßig schlecht zu schlafen.

Neben Stress wurden auch familiäre und gesundheitliche Gründe genannt. Ausdrücklich wird aber vor dem schnellen Griff zum Schlafmittel gewarnt – diese könnten zwar kurzzeitig helfen, würden aber auch schnell zu einem Teufelskreis werden. Deshalb sollten besonders Frauen bei schlechtem Schlaf lieber zu pflanzlichen Wirkstoffen greifen.

Quelle: Focus-Online
Bild: Casey West (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017