Excite

Unter uns: Lars Steinhöfel ist homosexuell

  • YourChance / YouTube

Lars Steinhöfel spielt in der RTL-Serie "Unter uns" mit, nun hat er im Interview mit der BILD-Zeitung seine Homosexualität geoutet. Seit Ex-Fußballprofi Thomas Hitzlperger sich geoutet hat, ist das Thema wieder in den Schlagzeilen. Während Hitzlsperger anderen schwulen Fußballspielern als Vorreiter dienen wollte, möchte auch Steinhöfel ein Vorbild sein.

Er sagte, dass er Jugendlichen Mut machen wolle, zu ihrer Homosexualität zu stehen. Auch für ihn selbst sei dies kein einfacher Weg gewesen. Auf seiner Facebook-Seite äußerte er sich ebenfalls dazu: "Ich musste meinen eigenen Weg finden und habe jetzt ein Alter erreicht, wo ich mit meiner Sexualität offen umgehen kann." Nun könne er das und er fühle sich gut dabei. Als Mensch, der in der Öffentlichkeit stehe, sei dies nicht immer einfach.

Als Steinhöfel für ein Jahr in die USA gegangen ist, sei ihm aufgefallen, dass er auf Männer stehe. Trotzdem habe er die Zeit gebraucht, um sich seiner Sexualität vollends klar zu werden. "Ein Outing erfordert Zeit", ist sich der 27-Jährige sicher. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, um dies auch öffentlich zu machen.

Eine Beziehung habe er schon mit einem Mann gehabt. Als er 23 Jahre alt war, sei er mit seinem damaligen Freund zusammen gekommen. Inzwischen ist Lars Steinhöfel aber wieder Single. Für die Öffentlichkeit hat er lange den heterosexuellen Mann gespielt. Und tauchte bei offiziellen Veranstaltungen absichtlich immer in weiblicher Begleitung auf - Alibi-Frauen. Das hat nun ein Ende.

In der Serie "Unter uns" spielt er die Rolle des Easy. Und durch sein Outing werden ihm sicherlich einige Steine vom Herzen gefallen sein. Und vielen Jugendlichen, die ebenfalls homosexuell sind, wird er damit Mut gemacht haben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017