Excite

Der Unterschied zwischen HIV und Aids

Es gibt einen Unterschied zwischen HIV und AIDS, auch wenn im Sprachgebrauch beide Wörter gerne für die Krankheit genutzt werden. Dabei haben die Ausdrücke medizinisch gesehen eine andere Bedeutung.

Bei HIV handelt es sich um den Humanes Immundefizienz-Virus. AIDS bedeutet in der Abkürzung Acquired Immuno Deficiency Syndrome. Übersetzt heißt das so viel wie erworbenes Immunschwäche Syndrom'.

HIV, aber kein AIDS - eine Erklärung

Der Unterschied zwischen HIV und AIDS liegt darin, dass jemand, der sich am HI-Virus infiziert hat, nicht direkt AIDS hat. Erst wenn der HI-Virus ausbricht, erkrankt der Mensch an AIDS bzw. die Erkrankungen, die durch den HI-Virus entfacht werden, werden AIDS genannt.

Der HI-Virus sorgt dafür, dass das Immunsystem zusammenbricht. Des Weiteren kann es zu schweren Infektionskrankheiten sowie Tumoren kommen. Selbst leichte Infektionen, wie beispielsweise eine Grippe, können beim Erkrankten dafür sorgen, dass sein gesundheitlicher Zustand sehr schlecht wird.

Der Grund für das geschwächte Immunsystem ist der HI-Virus, der die Helferzellen zerstört. Diese Zellen sind im Körper für das Immunsystem zuständig und sorgen dafür, dass der Körper eine Abwehrreaktion aufbaut, wenn Viren den Körper angreifen. Neben der Zerstörung der Helferzellen greift der HI-Virus auch das Zentralnervensystem des Menschen an, sodass es zu Nervenentzündungen und Schäden am Gehirn kommen kann.

Die AIDS-Erkrankungen können auftreten, müssen aber nicht. So kann es vorkommen, dass der Mensch, der sich mit den HI-Virus infiziert hat, jahrelang keine Beschwerden hat. Trotzdem befindet sich der Virus im Körper und vermehrt sich dort. Langfristig wird ein HIV-positiver Mensch spüren, dass er infiziert ist, da sein Körper schwächer und anfälliger für Krankheiten wird. Dann folgen in der Regel schwere Erkrankungen wie Lungenentzündung oder Krebs.

Medizinische Behandlung von HIV und AIDS

Es ist wichtig den Unterschied zwischen HIV und AIDS zu kennen, vor allem im Umgang mit infizierten und erkrankten Personen. Am HI-Virus infizierte Menschen können medizinisch behandelt werden, sodass der Ausbruch der Krankheit AIDS verhindert werden kann. Allerdings kann man den Virus nicht zerstören, somit ist eine vollkommene Heilung bis heute nicht möglich.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017