Excite

"Sex im All" - schwereloser Sex-Kurs an der Volkshochschule

  • Getty Images

Wie ist Sex im Weltall? Ein Sex-Kurs an der Volkshochschule in Wien soll aufklären. Ein Astrophysiker aus Wien bietet jetzt einen expliziten Kurs an der Volkshochschule, der die Menschen über "Sex im All" aufklären soll. Was gibt es beim Beischlaf in der Schwerelosigkeit zu beachten und worauf muss man sonst noch so achten? Johannes Leitner, Astrophysiker der Universität Wien, weiß bescheid und will sein Wissen weitergeben.

Der Aufhänger für diesen Kurs ist die Annahme, dass es bald schon möglich ist, dass Menchen einen Flug ins All buchen und unternehmen können. Und da müsse man dann auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Und zu denen gehört dann natürlich auch Sex. Dass der in der Schwerelosigkeit nicht genauso ablaufen kann, wie auf der Erde, dürfte klar. Praktische Tipps gibt es aber nun in dem VHS-Kurs.

Das bestätigte Astrophysiker Johannes Leitner gegenüber dem ORF: "Prinzipiell funktioniert es (Sex), aber man muss einige Besonderheiten beachten. man muss sich vorstellen, aufgrund der Schwerelosigkeit kann man es natürlich nicht auf diesem Wege handhaben, wie es im klassischen Wohnzimmer funktioniert." Auch die Zeugung des ersten Weltraumbabys soll thematisiert werden.

Am 15. Mai findet der ominöse Kurs an der VHS in St Pölten statt. Innerhalb einer Stunde will der Experte das Thema abgefrühstückt haben. Dafür will er aber auch 10 Euro von allen Teilnehmern. Die Reaktionen im Internet darauf sind gemischt. Die meisten halten es für unwichtigen Blödsinn und würden sich Kurse zu alltäglicheren Themen wünschen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017