Excite

Was ihr Hund Ihnen sagen möchte

Hunde haben ein besonderes Gespür für den Menschen und erkennen Dinge schon, bevor es der Besitzer merkt. Andererseits geraten sie aber auch in Angst, wenn sie etwas eben nicht bemerken oder etwas erwarten, dass nicht eintreffen wird. Die Tiere geben Signale ab und zeigen durch ihr Verhalten, dass sie etwas mitteilen wollen.

    Travall / Twitter

"Ich werde dich beschützen"

Ein Hund setzt sich im Freien oft direkt an die Seite des Besitzers. Damit will er signalisieren, dass er sich nicht nur beschützt fühlt, sondern vor allem auch seinen Menschen beschützen möchte. Es besteht eine direkte Verbindung. Ein Hund merkt auch, wenn ein Mensch gestresst ist und ist dann selbst ebenfalls gestresst. Andersrum geht dies aber auch. Wenn Frauchen oder Herrchen fröhlich sind, dann ist es der Hund auch.

"Ich brauche mehr Bewegung"

Ein Hund, der immer durch die Wohnung rennt, an Möbeln kratzt oder knabbert und ständig unter Strom steht, will nur mitteilen, dass er mehr Bewegung möchte. Gehen Sie mit Ihrem Hund also öfter mal ins Freie, wenn er sich so verhält. Ein ähnliches Verhalten kann auftreten, wenn der Vierbeiner alleine gelassen wird. Er hat dann Angst, dass er allein gelassen wird und könnte im schlimmsten Falle einiges in der Wohnung kaputt machen, weil er in Panik gerät.

"Ich weiß, wenn Du Dich nicht gut fühlst"

Viel früher als Mediziner erkennen Hunde, ob ein Mensch krank ist. Sie merken es an Gerüchen, die nur Tiere wahrnehmen. Deswegen legen sich Hunde gerne neben kranke Menschen, um ihnen zu helfen und bei ihnen zu sein. Anders herum kann es aber auch ein Warnsignal sein, dass der Hund vielleicht schon etwas erkennt, was Sie selbst noch gar nicht wissen.

"Ich brauche mehr Aufmerksamkeit"

Hunde sind manchmal sehr wild und rennen umher. Damit wollen sie auf sich aufmerksam machen und mitteilen, dass sie mehr Zuneigung brauchen. Allerdings fordern sie auch Routine. Es muss nicht jeden Tag zur gleichen Zeit, das selbe gemacht werden, aber wenn Sie diese Routinen nicht einführen, wird der Vierbeiner selbst bestimmen, wann etwas gemacht wird und wann nicht. Dann wird es schwierig mit dem Hund und er neigt dazu, Blödsinn zu veranstalten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017