Excite

Was ist die Montessori-Pädagogik?

Kinder wollen spielen und dabei lernen, sie sind wissbegierig und mögen es, beschäftigt zu sein. Es gibt verschiedene Ansätze der Pädagogik aus kleinen Menschen junge Erwachsene zu machen, die voll im Leben stehen. Eine davon ist die Montessori-Pädagogik. Wir erklären hier, was es damit auf sich hat und welchen Nutzen sie hat.

    Montessori News / Twitter

Erste Frau mit medizinischem Doktorgrad

Diese Form der Erziehung basiert auf Maria Montessori, eine 1870 geborene Italienerin. Sie war eine der ersten Frauen, die ein Medizinstudium mit Doktorgrad abschloss. Kurz darauf entwickelte sie ihren pädagogischen Ansatz, der auf ihrer weltoffenen und humanistischen Einstellung basiert. Noch heute ist die Pädagogik hochaktuell.

Jedes Kind als Individuum betrachten

Jedes Kind wird individuell behandelt, das ist der Grundsatz der Pädagogik. Manche lernen schneller, manche langsamer. Alle Kinder eint allerdings, dass sie lernen wollen. Bei der Montessori-Pädagogik soll den Kleinen die Freude am Lernen erhalten bleiben, es soll also nicht in Stress und Zwang ausarten. Erwachsene sollen dabei als gutes Beispiel vorangehen, denn Kinder ahmen ältere Menschen gerne nach.

Respekt erlernen

Selbständigkeit ist auch ein großes Thema. Die Kinder sollen selbst entscheiden, was sie spielen und lernen und welchem Tempo dies vorangeht. Doch dabei haben sie keine Narrenfreiheit. Es gelten Regeln, an die sich halten müssen. Auch das gehört zum Lernprozess dazu. Dazu kommt, dass sie lernen sollen, respektvoll mit Dingen umzugehen. Sie dürfen nicht etwas kaputt machen, wenn es ihnen Spaß macht.

Auch Erwachsene erleben Lernprozess

Der Erwachsene gilt dabei als so etwas wie eine Begleitperson. Auch er macht dabei einen Lernprozess durch und erlernt, wie er sich auf die Bedürfnisse des Kindes einstellen kann. Noch heute wird in vielen Einrichtungen diese Pädagogik gelehrt. Ansätze davon findet man auch schon in konventionellen Schulen. Maria Montessori hat also etwas erschaffen, was auch nach über 100 Jahren immer noch auf der Höhe der Zeit ist.

Daran erkennen Sie, ob Ihr Kind hochbegabt ist

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017