Excite

Welche Lebensmittel machen schlank?

Wer Abnehmen will muss deswegen nicht hungern. Viele wissen nicht, dass gerade der Verzehr bestimmter Lebensmittel dafür sorgt, dass die Verdauung angeregt wird und der Körper von sich aus abnimmt, ohne dass man auf Genuss verzichten muss. Bild Online hat ein Liste mit solchen Lebensmitteln zusammengestellt.

Freunde der japanischen Küche dürfen aufatmen, denn Sushi ist perfekt zum Abnehmen, weil die Fisch-Reis Mischung jede Menge Jod enthält. Das Jod regt die Schilddrüse an, die das Fett aus den Fettzellen herauslöst und in das Blut abtransportiert. Überhaupt sollte man Fische wie Seelachs oder Kabeljau essen, da sie sättigende, fettarme Proteine und Eiweißbausteine enthalten, die den Muskelabbau verhindern.

Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, sollte zusehen qualitativ hochwertiges Fleisch zu essen. Gutes Putenbrustfleisch enthält hochwertiges Eiweiß, das sättigt. Wer eher auf Rind setzt, sollte Kalbsfilets essen, das sie besonders fettarm sind und auch Roastbeef besitzt Eiweiße, die hochwertig und sättigend wirken. Lammfleisch hilft bei der Reduzierung von Fett, da es Carnitin enthält, das den Stoffwechsel anregt. Fettarme Proteine, die den Stoffwechsel ankurbeln, finden sich auch in gekochtem Schinken, wenn der Fettrand schon im Vorfeld abgeschnitten worden ist.

Bei Brot sollte man auf Weißbrot verzichten und eher auf Roggen- und Vollkornbrot umsteigen. Währende Ersteres Stärke enthält, die den Blutzucker langsamer steigert, als Weißbrot, bindet Zweiteres, ähnlich wie Knäckebrot, Fette und Cholesterin durch die enthaltenen Ballaststoffe.

Es versteht sich fast von selbst, dass das Essen von Obst sich günstig auswirkt. Besonders wirksam sind Feigen, die den Appetit und den Hunger auf Süßes zügeln und gleichzeitig die Produktion von körpereigenem Insulin bremsen. Auch das Pektin in Äpfeln bremst den Hunger, weil es sättigt. Wer Birnen mit Schale verzehrt, hilft ebenfalls Cholesterin und kleine Mengen von Fett zu binden.

Wer im Schlaf Fett abbauen möchte, sollte vor dem zu Bett gehen, ein Glas Molke trinken, da das enthaltene Eiweiß Wachstumshormone anregt, die über Nacht das Fett im Körper verbrennen. Auch ein Glas Rotwein zum Mittag- und Abendessen hilft das Gewicht zu halten, da der Wein die Aufnahme von Kohlenhydraten in das Blut verhindert. Kaffee steigert ebenfalls die Fettverbrennung, während die Bitterstoffe in grünem Tee sättigen und das Abnehmen erleichtern. Ansonsten viel Mineralwasser trinken, denn mit das Kalzium hilft beim Abbau und der Verbrennung von Fett. Es ist also nicht schwierig, sich köstlich ohne Verzicht zu ernähren und dabei gleichzeitig abzunehmen, wenn man weiß welche Lebensmittel schlankmachen.

Bild: Tony Gladvin George (Flickr), Saquan Stimpson (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017