Excite

Wer abnehmen will, sollte viel Wasser trinken

Dass das Trinken von Wasser während einer Diät beim Abnehmen hilft, galt lange zeit als Geheimtipp. Wissenschaftler der Virginia Tech University konnten jetzt beweisen, dass eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme tatsächlich den Gewichtsverlust während einer Diät beschleunigt.

Dazu wurden Probanden in zwei Diät-Gruppen eingeteilt. Die eine Hälfte erhielt die Anweisung vor jedem Essen 2 Gläser Wasser zu sich zu nehmen, während die andere Gruppe an ihrer gewohnten Flüssigkeitsaufnahme nichts veränderte. Nach zwölf Wochen hatte die Gruppe, die vor dem Essen Wasser zu sich genommen hat, im Durchschnitt sieben Kilo abgenommen und damit 2 Kilo mehr, als die Gruppe, die nichts verändert hat.

Es ist anzunehmen, dass das Trinken von 2 Gläsern Wasser vor jeder Mahlzeit schneller zu Sättigung führt, und dass die Probanden aufgrund dessen auch schneller abgenommen haben. Es zeigte sich, dass die Versuchspersonen zwischen 75 und 90 Kilokalorien zu sich nahmen, wenn sie vor der Mahlzeit Wasser tranken.

Bereits vor Jahren hatte eine Studie der Berliner Charité gezeigt, dass die Aufnahme von bis zu 2 Litern Wasser täglich einen erhöhten Energieumsatz zur Folge hat. Zusammengefasst heisst das, wer viel trinkt, insbesondere vor den Mahlzeiten, hat weniger Hunger und nimmt schneller ab, was auch für übergewichtige Menschen gilt!

Bild: Frédéric Dupont (Flickr) Romain Guy (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017