Excite

Wie benutzt man Zahnseide richtig?

Zahnärzte raten dringend dazu, Zahnseide zu benutzen. Denn Zahnfleischprobleme beginnen meistens zwischen den Zähnen, deswegen ist es wichtig, die Zahnzwischenräume sauber zu halten. Dies geht am besten mit Zahnseide. Doch diese muss auch richtig angewendet werden, damit es Erfolg bringt. Wir erklären hier, wie man Zahnseide richtig benutzt.

    weekend.at / Twitter

Wo die Zahnbürste nichts bringt

Der Vorteil von Zahnseide ist, dass sie auch dorthin kommt, wo die Zahnbürste nichts aurichten kann. Und für die richtige Anwendung sollten Sie etwa 45 Zentimeter des Fadens nehmen und ihn sich um die Mittelfinger jeder Hand wickeln. So haben Sie einen guten Halt und können die Zahnseide erfolgreich anwenden.

Daumen und Zeigefinger nutzen

Nun nehmen Sie ihren Daumen und schieben sich die Zahnseide jeweils in die Zahnzwischenräume. Etwa zwei bis vier Zentimeter des Fadens sollten Sie dabei sehr straff zwischen ihren Fingern halten. Sobald die Zahnseide zwischen den Zähnen ist, können Sie damit beginnen, Sie hin und her zu schieben, um mit der Säuberung jedes Zwischenraums zu beginnen. Für die unteren Zähnen benutzen Sie anstatt den Daumen Ihren Zeigefinger.

Die richtige Technik

Zahnexperten raten dazu, die Zahnseide mit Zick-Zack-Bewegungen zwischen die Zähne gleiten zu lassen. Und vor allem raten sie dazu ab, die Zahnseide nicht schnappen zu lassen und mit einer schnellen Bewegung in die Zwischenräume zu führen. Und dann schieben Sie mit Ihren Fingern die Zahnseide genau an der Kontur des Zahns hin und her.

Nach unten und nach oben

Nun müssen Sie noch die Zahnseide ganz nach unten gegen das Zahnfleisch schieben. Bei ersten Anwendungen kann dies ein leichtes unangenehmes Gefühl hervorrufen und sogar bluten. Das liegt daran, dass Ihr Zahnfleisch es nicht gewohnt ist. Sie sollten auch ruhig unter das Zahnfleisch gehen, um eine komplette Säuberung zu erreichen. Ihre Zähne werden sich daran gewöhnen, wenn Sie die Prozedur jeden Tag wiederholen. Und benutzen Sie für jeden Zahn eine andere saubere Stelle des Fadens.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017