Excite

Wo kann man Elterngeld beantragen?

In Deutschland gibt es für Familien eine finanzielle Unterstützung vom Staat. Aber wo kann man Elterngeld beantragen? Die Transferzahlung gibt es für Eltern, die wegen der Betreuung ihres Kindes gar nicht oder nur noch in Teilzeit erwerbstätig sind. Auch für Elternteile, welche ihre Arbeit unterbrechen, gilt das Elterngeld. Für längstens 14 Monate wird der Zuschuss gezahlt und zwar auch über die Zeit des Mutterschutzes hinaus.

Je nach Bundesland unterschiedliche Regelungen

Die Regelungen zum Elterngeld gelten für Kinder, die ab dem 01. Januar 2007 geboren sind. Grundsätzlich ist es nicht als dauerhafte Unterstützung gedacht und die Höhe richtet sich nach dem Einkommen des jeweiligen Elternteils. Berechtigt sind Elternteile, die einen Wohnsitz in Deutschland haben, mit dem Kind in einem Haushalt leben und dieses selbst betreuen und erziehen. Zudem darf das Elternteil keine oder keine volle Erwerbstätigkeit ausüben.

Aber wo kann man Elterngeld beantragen? Es gibt keinen einheitlichen Antrag auf Elterngeld, so dass je nach Bundesland unterschieden werden muss. Die zuständigen Elterngeldstellen lassen sich z.B. über das Internet finden. So werden auch weitere Informations- und Hilfsbroschüren für die landesspezifischen Regelungen meist online angeboten.

Auf Webseiten wie Elterngeld.com gibt es die je nach Bundesland verschiedenen Anträge auf Elterngeld. Abgegeben werden diese im jeweiligen Versorgungsamt der Heimatstadt oder des Landkreises. Beim Antrag werden zudem die Monate, für die das Elterngeld bezahlt werden soll, angegeben. Hierbei kann auch für bis zu drei Monate rückwirkend gezahlt werden.

Von der Geburt an bis zum 14. Lebensmonat kann der Beitrag beantragt werden. Generell wird Elterngeld bis zu zwölf Monate gewährt, wobei beide Elternteile ihre Zeit frei einteilen können. Für Alleinerziehende mit alleinigem Sorgerecht gibt es zusätzliche Regelungen. Ebenso kann der Bezugszeitraum verdoppelt werden, wenn monatlich nur die Hälfte des Elterngeldes in Anspruch genommen wird.

Elterngeld für Väter nachträglich beantragen

Im zuständigen Versorgungsamt beantragen

Über die genauen Regelungen für Elternteile, ebenso wie die festgesetzte Höhe des Elterngeldes, geben auch die jeweiligen Versorgungsämter der Bundesländer Auskunft. Bei Eltern mit sehr hohem Einkommen kann auch gar kein Elterngeld gewährt werden. Die Frage 'Wo kann man Elterngeld beantragen?' lautet also: Den Antrag für das jeweilige Bundesland gibt es durchaus auch im Internet zu finden. Abgegeben wird dieser im Versorgungsamt der Stadt oder des Landkreises, in dem man wohnt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017