Excite

Zuckendes Augenlid - Was tun?

Viele Menschen kennen das Problem. Aus heiteren Himmel beginnt das eigene Augenlid zu zucken, zu pochen und zu wackeln. Oft fühlt sich dies sehr merkwürdig an und die Betroffenen sind häufig verunsichert. Doch welche Ursachen kann ein zuckendes Augenlid haben, kann es gefährlich sein und was können Sie dagegen tun?

Unangenehm aber meist harmlos

Ein zuckendes Augenlid kann zu einer großen Belastung für den oder die Betroffene werden. Denn das Symptom tritt meist völlig unvorbereitet auf und es fühlt sich äußerst unangenehm an. Insbesondere das Erleben, das zuckende Lid nicht kontrollieren zu können, wird als belastend beschrieben. Oft besteht die Vermutung, dass man "völlig peinlich" aussieht. Doch hier können Sie ganz beruhigt sein: Von außen betrachtet fällt ein zuckendes Augenlid fast nicht auf. Ärzte nennen dieses Phänomen benigne Faszikulationen. Es wird durch die feine Augenmuskulatur ausgelöst, die sich zusammenkneift und damit das Zucken des Lides auslöst.

Mögliche Ursachen konnten bislang noch nicht nachgewiesen werden. Doch es gibt wissenschaftliche Vermutungen, dass eine erhöhte Müdigkeit, starkes Stresserleben oder lange Bildschirmarbeit für das Zucken am Augen verantwortlich sein können. Doch bislang fehlen Belege, dass dies auch tatsächlich im Zusammenhang steht. Eventuell kann auch eine Fehlsichtigkeit die Ursache für das Phänomen sein.

Wenn dieses Zucken bei Ihnen häufig auftritt sollten Sie in jedem Fall einen Augenarzt aufsuchen und eine mögliche Fehlsichtigkeit oder andere Ursachen abklären lassen. Das ganze Phänomen ist zwar unangenehm aber dabei völlig harmlos. Es besteht jedoch in den meisten Fällen keinerlei Gefahr für Ihre Augen. Wenn der Arzt bei Ihnen nichts feststellen konnte, was für das Zucken verantwortlich sein könnte, können Sie ganz beruhigt sein.

Hilfe zur Selbsthilfe

Ein zuckendes Augenlid ist unangenehm aber nicht gefährlich. Dennoch gibt es Mittel und Wege wie Sie damit umgehen können. Bei länger Bildschirmarbeit empfiehlt es sich, immer wieder eine Pause einzulegen, um die Augen zu entlasten. Bei hohem Stress sollten Sie auf ausreichende Entspannungspausen in Ihrem Alltag achten, um so Anspannungen abbauen zu können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017